Anspruchsvolle Gebäudetypen wie z.B. Kraftwerke, industrielle Großanlagen, Stauwerke oder Flughäfen erfordern oft hochspezialisierte Sonderkonstruktionen und gegebenfalls Spezialanfertigungen. Sie stellen hohe Anforderung an die sichere und dauerhaft dichte Durchführung von Rohren und Kabeln bei der Gebäudedurchdringung.

Sobald Leitungen außergewöhnliche Abmessungen aufweisen, besondere thermische, chemische oder physikalische Anforderungen existieren, sind Dichtungssysteme als Sonderkonstruktion die einzige Lösung. Nur sie werden diesen individuellen Bedingungen des Bauwerks gerecht.

DOYMA hat das Know-How und die Erfahrung von nahezu 50 Jahren, um die beste Lösung für Ihr Bauwerk zu entwickeln und zu produzieren. Modernste Konstruktionstechniken und Fertigungsverfahren sowie professionelle Simulationsmethoden helfen dabei und schaffen Sicherheit bei dem Einsatz der DOYMA Sonderkonstruktionen. Und das mit 25 Jahren Garantie.

Extreme Maßhaltigkeit und ein konstant hohes und immer gleiches Qualitätsniveau sorgen für die zuverlässige Funktion von Präzisionsprodukten der DOYMA Dichtungs- und Brandschutzsysteme: Der gesamte Produktionsprozess ist darauf ausgerichtet. Ständig vorrätige Serienprodukte werden ebenso wie individuelle Bauteil-Sonderkonstruktionen nach diesen Prinzipien gefertigt.

„Computer integrated Manufactoring“ (CIM) vernetzt die Produktion bereits in der Konstruktionsphase und macht die Herstellung extrem schnell und effizient. Dank CIM ist die Konstruktionsabteilung von DOYMA „hautnah“ mit der Fertigung verbunden. Die Konstruktionsdaten fließen direkt in die entsprechenden CNC-Maschinen ein. Die Komponenten unserer Produkte stehen umgehend maßgerecht zur Endmontage bereit. In kürzester Zeit erledigen unsere Mitarbeiter sehr effizient die technische Auftragsabwicklung, die Kommissionierung, den Fertigungsdurchlauf sowie Verpackung und Verladung der Produkte. 80 % aller Aufträge verlassen noch am gleichen Tag unser Werk. Technisch anspruchsvolle Sonderkonstruktionen sind in den allermeisten Fällen innerhalb von fünf Werktagen fertiggestellt.

Zum DOYMA-Produktions-Know-How gehört die Metall-, Kunststoff-, Elastomer-, und Faserzementbearbeitung über Wasserstrahl-Schneid-Aggregate, Präzisionsdrehmaschinen, spezielle Gummischneidanlagen und eine Laserschneidanlage. In der Endmontage konfigurieren wir komplexe Bauteilgruppen bis zum fertigen Produkt.

Zum DOYMA Maschinenpark gehören u.a.:

  • Laserschneidanlage mit Fiber-Technologie
  • CNC-Maschinen für das Fräsen, Drehen und Schweißen
  • Bolzenschweißanlage
  • MIG/MAG und WIG Schweißmaschinen
  • Rundschweißtische
  • Wasserstrahlschneidanlage

Sonderkonstruktionen Dichtungssysteme

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

Produktberatung und Kundenservice

Tel: +49 (0)4207 9166 300

E-Mail:anfrage@doyma.de

Teilen

..
+